Seite 120 I [MOHLTIED!] SERVICETEIL

205 Besseresser-Tipps von Sylt bis zum Nord-Ostsee-Kanal

Jede der vier [Mohltied!]-Ausgaben im Jahr setzt im Serviceteil am Heftende einen anderen regionalen Schwerpunkt. In der Ausgabe 2 steht traditionell der Westen des Landes von Sylt bis nach Brunsbüttel im Mittelpunkt – diesmal mit genau 205 Tipps für kulinarische Ausflüge.

Seite 114 I [MOHLTIED!] KURZKRIMI

Vorsicht an der Bahnsteigkante

Seit über zwei Jahren ist die „Frische Frauke“ in Schleswig-Holstein zum Synonym für den Transport norddeutscher Köstlichkeiten geworden. Dass sie immer wieder in knifflige Kriminalfälle hineinschlittert, empfindet sie als Würze auf dem Menü ihres Lebens. In der neuen [Mohltied!] wartet ein Fall in Friedrichstadt auf sie.

Seite 108 I FISCHEREI-REPORTAGE

Mit Hand und Herz

In Tönning führen Thies und Detlef Nothdurft ein Traditionsgeschäft der ganz besonderen Art. Ihre Krabben & Fisch Tönning oHG beliefert seit 1982 Gastronomen im Norden mit hochwertigen Fischprodukten. Im Ladengeschäft verkaufen sie ihre Spezialitäten auch an Privatkunden.

Seite 102 I NORDBAUERN-PORTRÄT

In Wesselburen gibt’s Saures

Seit Mitte des 18. Jahrhunderts werden in dem historischen Fabrikgebäude in der Bahnhofstraße in Wesselburen Lebensmittel produziert: Heute beherbergt es das KOHLosseum – Krautwerkstatt, gläserne Produktion, Lager- und Kühlhallen, Bauernmarkt und Kohlmuseum unter einem Dach.

Seite 96 I GASTRONOMEN-PORTRÄT

Fein schmausen mit Bodenhaftung

Inga und Frank Prüß führen das Landgasthaus Zum Dückerstieg in Neuendorf-Sachsenbande. Mitten im Nirgendwo haben sie ein gelungenes Gastro-Konzept etabliert und mit Konsequenz und Charme die gute Küche aufs Land gebracht.

Seite 90 I HINTERGRUND

Käse erfahren

Die Käsestraße Schleswig-Holstein verbindet virtuell knapp 30 Käsereien im ganzen Land. Mehr noch als das ist sie auch eine Verbindung von Käseproduzenten und -händlern, mit einem gemeinsamen Ziel: Die Handwerkskunst der Milchveredelung in seiner ganzen Vielfalt für Kenner und Genießer erfahrbar zu machen.

Seite 82 I SAISONKÜCHE

Aus Liebe zum Essen

Seit zehn Jahren gibt Tanja Möller in ihrer Kochschule „Bi uns to Huus“ ihre Liebe zum Kochen weiter. Für [Mohltied!] bereitet sie ein sommerhaftes Drei-Gänge-Menü zu. Es gibt Tatar von der geräucherten Forelle, gebratene Lammhüfte an lauwarmem Spargelsalat und Biskuitroulade mit Erdbeer-Zitronensahne. Zum Nachkochen.

Seite 76 I GASTRONOMEN-PORTRÄT

Viel mehr als nur ein Landgasthof

„Man muss als Landgasthof alles machen, damit man über die Runden kommt“, sagt Uwe Mehrens – und macht in seiner Gaststätte Zur Doppeleiche in Hohn genau das: alles. Mit Hausmannskost und frischen Ideen, mit warmem Mittag für Schüler und Lieferservice für Senioren. [Mohltied!] hat ihn dabei begleitet.

Seite 70 I INTERVIEW

Der Faktor Mensch entscheidet

Mit Präsidentin Ute Volquardsen steht erstmals eine Frau an der Spitze der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein. Gleichzeitig führt sie mit ihrer Familie einen erfolgreichen landwirtschaftlichen Betrieb. Mit [Mohltied!] sprach sie über ihre Tätigkeiten, Herausforderungen sowie die Zukunft der Landwirtschaft.

Seite 62 I PRODUKT-TASTING

„Noch ’n Eierlikörschen?“

Der Eierlikör ist wieder salonfähig. Ob „Klötenköm“ in stylischer Steingutflasche oder „Beschwipste Eier“ im rot-weißkarierten Bauernhof-Look – das Angebot in Schleswig-Holstein wächst. [Mohltied!] hat sich durch acht regional erzeugte Liköre geschlürft und nach dem „Gelben vom Ei“ gesucht.