Seite 76 I ÜBER DEN TELLERRAND GEGUCKT

Die Selbermacher

Eine Wohnstraße im Herzen Hamburgs. Baumreihen kaschieren parkende Autos. Klassische weiße Villen beherbergen kleine Betriebe aller Art in ihren Erdgeschossen. In einem dieser Uhlenhorster Eckhäuser liegt fast unscheinbar das Restaurant Wolfs Junge. Wir raten zur Beachtung. Nachhaltigkeit ist hier keine leere Worthülse, sondern leckeres Programm.

Seite 70 I RESTAURANTPORTRÄTS

Die Landnase, auf der die Adler sitzen …

… bedeutet der Name der kleinsten Stadt in Deutschland: Arnis. Wer dort hinkommt, egal ob als Adler oder über Angeln oder mit der Schleifähre von Schwansen, der reibt sich verwundert die Augen: Bin ich hier etwa im Fernsehen? Die Arnis-Idylle hat es so in sich, dass es einen an schönen Tagen fast aus den Socken haut. Und auch essen und trinken kann man hier gut.

Seite 64 I HOFPORTRÄT

Was für ein Sauhaufen!

Biolandwirt Nico Andresen setzt auf seinem Hof in Selk bei Schleswig auf ganzjährige Schweine-Freilandhaltung, einen respektvollen Umgang mit den robusten und freundlichen Tieren sowie auf eine kundenfreundliche Direktvermarktung mit Lieferservice. Und hat gerade den vermutlich ersten Schweinepfad Schleswig-Holsteins eingerichtet.

Seite 56 I HINTERGRUND

Bedrohte Refugien der Artenvielfalt

Streuobstwiesen waren noch vor 100 Jahren fester Bestandteil unserer Kulturlandschaft Heute sind sie selten geworden. Mit den Streuobstwiesen gehen nicht nur historische Obstsorten verloren, sondern auch wichtige Lebensräume für zahlreiche bedrohte Insekten, Vögel und Pflanzen. Mohltied! war zu Gast auf der Alten Obstwiese in Neumünster.

Seite 48 I SAISONKÜCHE

Der kürzeste Weg ins Herz der Gäste

„Hier schaut man einfach aus dem Fenster und sieht, wo unsere Zutaten herkommen“: Hermann Bothe, Küchenchef in der neuen Hofküche von Hof Backensholz in Oster-Ohrstedt, serviert den Mohltied! Lesern ein harmonisches Sommermenü in drei Gängen: Gemüsecarpaccio, Kalbsinvoltini und Honigkuchen mit Skyrmousse, Erdbeeren und Haferkrokant.

Seite 36 I PORTFOLIO

Konzepte gegen das Wegwerfen

Fast 13 Millionen Tonnen Essen landen in Deutschland pro Jahr im Abfall, darunter vieles, das noch genießbar wäre. Ein ähnliches Bild beim Verpackungsmüll: Rund 18 Millionen Tonnen fielen hierzulande im Jahr 2016 an. Es geht auch anders: Mohltied! war zu Gast bei vier Protagonisten, vom Schlachter bis zum Zero-Waste-Café, die „restlos glücklich“ sind.

Seite 20 | REGIONSPORTRÄT

Frische Brise, frische Küche

In den Küchen in und um Flensburg weht aktuell frischer Wind: Mit Glückselig, Hafenküche, Fischmanufaktur und le camping haben zuletzt gleich mehrere neue gastronomische Treffpunkte eröffnet. Außerdem ergänzen ein veganes Gourmetrestaurant in Harrislee und zwei neue Cafés in der Norderstraße die kulinarische Szene. Mohltied! war auf Genusstrip …