Medieninformation

Die [Mohltied!] Ausgabe #40

Wann haben Sie das letzte Mal so richtig von Herzen gelacht? Schon etwas länger her? Okay, dann wird Ihnen die sympathische Ann-Kathrin Lück, Inhaberin des „Café Dreimaster“ in Kiel-Wik, gefallen und Sie zum Mitmachen animieren. Der aktuelle Titelstar der [Mohltied!] ist Teil des Regional-Spezials, in dem elf Restaurants und Cafés in der Landeshauptstadt Kiel kulinarisch genauer unter die Lupe genommen werden.

Mehr...

Jetzt neu im Web-Shop und an Ihrem Kiosk:

Die [Mohltied!] Ausgabe #40

Wann haben Sie das letzte Mal so richtig von Herzen gelacht? Schon etwas länger her? Okay, dann wird Ihnen die sympathische Ann-Kathrin Lück, Inhaberin des „Café Dreimaster“ in Kiel-Wik, gefallen und Sie zum Mitmachen animieren. Unser herzlicher Titelstar ist Teil unseres Regional-Spezials, in dem wir elf Restaurants und Cafés in der Landeshauptstadt Kiel kulinarisch genauer unter die Lupe genommen haben.

Mehr...

Ab Seite 150 // [MOHLTIED!] SERVICETEIL

Rund 200 Besseresser-Tipps für den Nord-Osten des Landes

Jede der vier [Mohltied!]-Ausgaben im Jahr setzt im Serviceteil am Heftende einen anderen regionalen Schwerpunkt. In der Ausgabe 3 steht traditionell der Nord-Osten des Landes im Fokus.

Ab Seite 128 // IM CAFÈ

Lykke – Glück zum Essen

In ihrem Café „Lykke“ versprühren Kaja Battiston und Katharina Christiansen Glücksgefühle. Eröffnet haben die Freundinnen ihr Café im vergangenen Dezember – mitten im Lockdown. Das Angebot: frisch, gesund und liebevoll angerichtet. Der Ausstattungsstil: Industrial. Der Standort: die Norderstraße – „ein bisschen wie die Hamburger Schanze in Flensburg.“

Ab Seite 122 // IM PORTRAIT

Die Genuss-Hochstapler

Die „Alte Eule“ in Kappeln. Der Name steht für Hochzeit und Feiern aller Art, mit viel Platz und leckeren Torten. Und jetzt das: eine Burgermanufaktur. Als die großen Familien- und Freundesfeiern, aber auch die Busreisenden pandemiebedingt ausblieben, haben Lena und Nicklas Itzke die Genuss-„Hochstaplerei“ für sich entdeckt. Mit Erfolg!

Ab Seite 116 // IM HINTERGRUND

Eiererzeugung mit Köpfchen

Neben den Kühen jetzt auch Hühner: Familie Sierck, die auf ihrem Hof Fuhlreit in Kropp die Meierei Geestfrisch betreibt und bereits eine erfolgreiche Direktvermarktung mit Hofladen und Lieferservice aufgebaut hat, wagt sich jetzt ans Federvieh. Und geht dabei einen besonderen Weg, um die Ansprüche ihrer Kunden zu erfüllen und ihr eigenes Verständnis von nachhaltiger Landwirtschaft umzusetzen.

Ab Seite 102 // IM LAND

Dorfkrug reloaded

Hüsby, Husby, Schnarup-Thumby – in kaum einer Region gibt es so wunderbare Ortsnamen wie zwischen der Flensburger Förde und der Schlei. In vielen Orten auf der Halbinsel Angeln wird zudem das Dorfleben noch großgeschrieben. Getanzt, gefeiert und gut gegessen wird – na klar! – in den Dorfkrügen. Verschwinden sie, verlieren Gemeinden einen Ort mit Geschichten und Geschichte.

Ab Seite 98 // IM INTERVIEW

„Gemeinsam haben wir Gräben geschlossen und Brücken gebaut“

Seit September 2018 ist Jan Philipp Albrecht (Bündnis 90/Die Grünen) Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung in Schleswig-Holstein. Im Rahmen einer Hybridveranstaltung präsentierte er Anfang Juni 24 Thesen zur Zukunft der Landwirtschaft. Chefredakteur Eckhard Voß sprach mit ihm über die Entwicklungsphase und die Chancen für die Zukunft.

Ab Seite 92 // IM PORTRAIT

Kanalgenussglück

Jahrzehntelang war es eines der beliebtesten Ausflugsziele Kiels. Dann stand es seit Beginn des neuen Jahrtausends leer. Nach aufwendiger Sanierung zieht das Suchsdorfer Restaurant „Margaretental“ seit Anfang Juni wieder Gäste an: mit schönem Blick auf den Nord-Ostsee-Kanal und feiner Holsteiner Küche.