Dürfen wir vorstellen: die [Mohltied!] Ausgabe #27!

„MENSCHEN ZUSAMMENBRINGEN – DAS IST MEINE AUFGABE.“

Holger Bodendorf vom Landhaus Stricker in Tinnum auf Sylt ziert den Titel der [Mohltied!] Sommerausgabe. Der 50-jährige Sternekoch und Hotelier (Landhaus Stricker in Tinnum/Sylt), der jüngst zum Koch des Jahres 2018 gewählt wurde und für den Gault & Millau mit 18 Punkten aktuell zu den drei besten Köchen des Landes Schleswig-Holstein zählt, gewährte Autor Michael Fischer spannende Einblicke in seine Gedankenwelt. Das fünfseitige Porträt wird bildstark abgerundet durch Aufnahmen von Fotograf Holger Stöhrmann.

Auf großformatige Porträtaufnahmen und persönliche Texte setzt auch das zehnseitige Portfolio „Traumberuf ohne Wenn und Aber“, in dem [Mohltied!] diesmal vier Azubis aus dem Gastgewerbe und dem Lebensmittelhandwerk mit ihren Ausbilderinnen und Ausbildern vorstellt – vor dem Hintergrund, dass „Betriebe teilweise riesige Probleme haben, Auszubildende zu finden“ (Stefan Scholtis, Hauptgeschäftsführer DEHOGA Schleswig-Holstein) ein brandheißes Thema. „Fressen Fressen Fressen“ – unter dieser Überschrift steht der große Hintergrundreport zum Thema Futtermittel. Anneke Fröhlich beantwortet darin die Frage, wie Milchkühe ernährt werden, wo das Futter herkommt – und welche Auswirkungen die Ernährung auf Milchleistung und Geschmack hat. Dazu besuchte und interviewte sie Götz Resenhoeft auf Gut Hülsenberg und Marko Derner vom Futtermittelhersteller Ceravis in Rendsburg.

Natürlich hat auch die schleswig-holsteinische Gastronomie ihren großen Auftritt in der neuen [Mohltied!]. Im Mittelpunkt steht dabei die Stormstadt Husum. Auf 16 Seiten stellen die Autorin Andrea Henkel und der Fotograf Tilman Schuppius zehn empfehlenswerte gastronomische Adressen vor: von Hartmann’s Landküche und Alex Kitchen über das Eucken im Hotel Ates Gymnasium, das Fischhaus Loof, das Handwerkerhaus und den Ratskeller Husum bis Dragseth’s Gasthof, Jacqueline’s Café, das Künstlercafé und das Nordfriesische Lammkontor mit dem Restaurant Eiskeller. In der Rubrik Saisonküche zeigt André Schirmag von Paulsen’s Landhotel & Restaurant in Bohmstedt, wie man den Sommer mit einem feinen regionalen Drei-Gänge-Menü begrüßen kann, [Mohltied!] präsentiert dazu seine Rezepte für: Gebackenes Lachstatar auf Bunter Bete und Kresse-Crème, Friesischer Lammrücke im Zucchinimantel auf Paprika Risotto und Sous-vide-gegarter Rhabarber mit Quarkknödel, Crème-brûlée-Eis und Vanille-Schaum. Die leckeren Foodfotos dazu stammen von Anna Leste-Matzen.

[Mohltied!] Leserinnen und Leser dürfen sich in dieser Ausgabe außerdem auf ein Porträt der Inselkäserei Pellworm („Handarbeit? Ehrensache!“), die fünfte Folge der Serie „Anders wirtschaften“ (diesmal: der Bio-Mitgliederladen „Bissfest“ in Kiel) von Karen Jahn (Text) und Silke Goes (Fotos), die Vorstellung von drei neuen Genussadressen auf Sylt (Spices – by Tim Raue, Easy im Lister Markt und Nielsens Kaffegarten) sowie auf Porträts der „Kajüte 1876“ in Friedrichstadt und des Restaurants „Schönes Leben auf dem Lande“ in Neuendeich freuen. Für Liebhaber der süßen Lebensart stellt [Mohltied!] in der neuen Ausgabe das Kerzenhof Café von Dörte Borks in Schafstedt vor – inklusive Rezept einer Himbeer-Ananas-Torte.

Abgerundet wird die neue Ausgabe von einer neuen Entdeckung in der Serie „Museumsstücke“ (aus der Feder von Jutta Kürtz; diesmal: Der Grapen am Haken im Ostenfelder Bauernhaus), dem fünften Fall („Soargelkönig“) für die Frische Frauke im Rahmen der [Mohltied!] Krimireihe von Autor Arnd Rüskamp sowie von aktuellen Buch- und Veranstaltungstipps, Kurzvorstellungen neuer Restaurants und einen großen Serviceteil, in dem diesmal genau 200 empfehlenswerte Genussadressen im Westen des Landes zwischen Brunsbüttel und Sylt kurz beschrieben werden; auf den Vorspeisen-Seiten gibt es außerdem umfassende Informationen zum ersten [Mohltied!] Green Market in Husum am 24. Juni. Der [Mohltied!] Sommerausgabe #27 liegt die neue, 40 Seiten starke Ausgabe von FEINHEIMISCH. DAS MAGAZIN des Vereins FEINHEIMISCH – Genuss aus Schleswig-Holstein bei.

[Mohltied!] kostet 7,80 Euro im Einzelverkauf – und 28,90 Euro inklusive Versandkosten (in Deutschland) im Vier-Ausgaben-Jahresabonnement. Neugierig? Dann bestellen Sie hier. Oder blättern Sie erst mal rein – die in Paulsen’s Landhotel & Restaurant in Bohmstedt produzierte Saisonküche-Geschichte finden Sie hier: Leseprobe.