Medieninformation

Die [Mohltied!] Ausgabe #37

Mit der letzten [Mohltied!] des Jahres startet traditionell die Wintersaison und das Besseresser-Magazin konzentriert sich dann auf den Süden des Landes Schleswig-Holsteins. In der Region rund um Ahrensburg hat [Mohltied!] sechs Restaurants entdeckt, die sich mit Herzhaftem und Süßem in die Herzen der Gäste kochen. Das finale Titelthema für 2020 ist zwei starken Frauen gewidmet, die sich in einem männerdominierten Handwerk die Führung des Familienbetriebs erobert haben. Kerstin und Vanessa Oberlies aus Quickborn lieben die Arbeit in ihrem Schlachtereibetrieb und haben sich voll und ganz der Produktion von echtem Holsteiner Katenschinken verschrieben. Natürlich ist auch diese Ausgabe prall gefüllt mit spannenden Besseresser-Adressen und Rezepten für zu Hause.

AUSSERDEM

Landwirtschaft & Produktion

Die Umstellung auf ökologische Landwirtschaft wird immer beliebter. [Mohltied!] hat vier Betriebe besucht und mit den Landwirten über Herausforderungen, Wirtschaftlichkeit und den Prozess der Umstellung gesprochen.

Kulinarisches

Im Hintergrund-Thema geht es um kleine Eiweißbomben mit großem Imageproblem in Europa. Die Rede ist von Insekten aller Art als nachhaltige Proteinquelle mit Zukunftspotenzial. In der Rubrik „Saisonküche“ zaubert Patrick Diehr vom Goldschätzchen in Prisdorf ein leckeres 4-Gänge-Menü: Drillinge mit Kräuterquark, Schwarzwurzel-Kokossüppchen mit Vanille-Öl, Rehrücken an Wacholder-Gin-Jus mit Topinambur-Püree und Buchenpilzen sowie pochierte Portwein-Birnen mit sechs Überraschungen. Die Rezepte gibt es wie immer in der aktuellen [Mohltied!].

Weitere kulinarische Protagonisten der [Mohltied!] #37 sind:

  • Bettina Seitz von der Kochschule Neumünster als erste Fleischsommelière des Landes
  • Frau Frucht & Herr Gemüse mit ihren Frucht- und Gemüseaufstrichen aus dem Knick
  • Olaf Jensen als Fischer im Hamburger Hafen
  • Amelie Brakel-Timm mit ihrem Landcafé Mühlenholz und einem leckeren Torten-Rezept
  • Das Restaurant Fährhaus Rothenhusen mit grandiosem Ausblick und besonderen Fisch- und Wildspezialitäten auf einer kleinen Insel im Ratzeburger See
  • Der Landgasthof Kirschenholz in Schillsdorf, wo sich Jürgen und Gaby Overath einen Betrieb mit vielen Standbeinen aufgebaut haben
  • „[Mohltied!] macht mit“ zu Besuch auf einen frisch gepressten Apfelsaft mit Doris Schuster von der Obstquelle Schuster

Service

  • Kulinarische News, Produktneuheiten und Buchtipps aus dem Land
  • 200 wertvolle Besseresser-Adressen für den gesamten Süden von Schleswig-Holstein

Der [Mohltied!] Winterausgabe #37 liegt die neue, 36 Seiten starke Ausgabe von „FEINHEIMISCH. DAS MAGAZIN“ des Vereins „FEINHEIMISCH – Genuss aus Schleswig-Holstein“ bei.

[Mohltied!] kostet 6,50 Euro im Einzelverkauf. Erhältlich ist das Besseresser-Magazin für Schleswig-Holstein am Kiosk in ganz Schleswig-Holstein und Hamburg sowie in Teilen Niedersachsens, außerdem bundesweit in zahlreichen Bahnhofs- und Flughafen-Buchhandlungen. [Mohltied!] kann zudem unter www.mohltied.de online bestellt werden. Im Webshop wird [Mohltied!] auch im Abonnement zum Vier-Ausgaben-Vorzugspreis von 24,90 Euro (inkl. Versandkosten in Deutschland) angeboten.

[Mohltied!] erscheint seit 2007; seit Ausgabe #29 wird das Besseresser-Magazin von der Eckernförder DIE SEITE Verlag & Medien GmbH verlegt. Zum Herausgeberkreis des Magazins zählen Chefredakteur Eckhard Voß, Nina Schubert und Michael Fischer.

Pressekontakt: Eckhard Voß, DIE SEITE Verlag & Medien GmbH, Carlshöhe 27, 24340 Eckernförde, Fon 04351.6660511, Fax 04351.6660529, Mob 0177.2194789, info@mohltied.de, www.mohltied.de