Start frei zum 1. [Mohltied!] Green Market in Husum

Am 24. Juni verwandelt sich die Messehalle in eine bunte Markthalle der regionalen Genüsse

Husum | Wenn sich am Sonntag, 24. Juni um 10 Uhr die Türen der Husumer Messehalle für den ersten [Mohltied!] Green Market öffnen, dürfen sich die Besucher auf rund 50 Direktvermarkter, Genussmanufakturen und Gastronomiebetriebe aus dem ganzen Norden freuen, die persönlich über ihre Produkte informieren und zum Verkosten und Einkaufen einladen. In der Showküche im Herzen der Markthalle werden zudem Köche aus Schleswig-Holstein den ganzen Tag über zeigen, wie sich aus regionalen Zutaten der Saison köstliche Gerichte zubereiten lassen. Der Eintritt zum [Mohltied!] Green Market ist frei.

Bis 18 Uhr präsentieren sich Bäckereien und Fleischereien, Molkereien und Käsereien, Obsthöfe und Gemüsegärtnereien, Brennereien und Brauereien und laden zum Probieren und Genießen ein. Voller Vorfreude ist Veranstalter und [Mohltied]-Herausgeber Eckhard Voß: „Die Ursprungsidee hinter dem Marktkonzept war, den vielen Direktvermarktern aus Schleswig-Holstein eine Bühne zu bieten und sie gemeinsam mit der Gastronomie des Landes für ein breites Publikum erlebbar zu machen. Wir laden an diesem Tag dazu ein, in die Welt des regionalen Genusses geradezu einzutauchen.“

Entsprechend verführerisch klingt das inzwischen abgeschlossene Kochshow-Programm, das Eckhard Voß im Wechsel mit seinem Kollegen Michael Fischer moderieren wird.

Hier im Überblick:

11.00 Uhr
Gefüllte Lammschulter mit Basilikum, Tomaten und gereiftem Deichkäse auf Kartoffel-Bohnen-Ragout
Erik Brack, Hallig-Krog, Hamburger Hallig

12.00 Uhr
Backensholzer Cordon bleu vom Husumer Protestschwein mit Milch-Aioli und Kartoffelspalten
Thilo Metzger-Petersen, Hofküche Backensholz

13.00 Uhr
Risotto mit Queller, dazu mit Holunderblüten marinierter Räucherlachs
Andre Schirmag, Paulsens Landhotel, Bohmstedt
Mit dabei: Henning Plotz, Plotz Spezialitäten

14.00 Uhr
Schmorgurke mit Senf-Curry-Creme-fraiche- Soße, Drillingskartoffeln und Fischfilet nach Tagesfang
Klaus Thiem, Hartmann‘s Landküche, Husum

15.00 Uhr
Lamm-Gemüsepfanne für die schnelle Familienküche
Dorthe Bährs, Schäferei Bährs
Mit dabei: Janine Bruser, Landesverband Schaf- und Ziegenzüchter

16.00 Uhr
Gekrümeltes mit Rhabarber und Apfel & Ziegenmilcheis
Uta Janbeck, Janbeck*s FAIRhaus, Gelting-Lehbek
Mit dabei: Cindy Jahnke, Jahnkes Ziegenkäse

Veranstaltet wird der [Mohltied!] Green Market von der Agentur P.a.M. Partner am Markt in Kooperation mit [Mohltied!] Das Besseresser-Magazin für Schleswig-Holstein, der Messe Husum & Congress sowie dem GREEN SCREEN Internationales Naturfilmfestival; die Veranstaltung wird unterstützt vom Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein.

Weitere Informationen und aktuelle Ausstellerliste unter www.mohltied.de/events/mohltied-green-market

 

18. Juni: „BAUER UNSER“

Zur Einstimmung auf den [Mohltied!] Green Market in Husum präsentiert [Mohltied!] in Kooperation mit dem GREEN SCREEN Internationales Naturfilmfestival am Montag, 18. Juni, 19 Uhr, im Kino Center Husum einen der erfolgreichsten Dokumentarfilme der jüngeren Vergangenheit: „Bauer unser“. Filmemacher Robert Schabus zeigt gleichermaßen ungeschönt wie unaufgeregt, wie es auf Österreichs Bauernhöfen zugeht. So vielfältig die Bauern vom Biobauern bis zum konventionellen Agraringenieur, so einhellig der Tenor: So wird es nicht weitergehen. Es läuft etwas falsch. Dennoch – oder gerade deshalb – ist „Bauer unser“ ein Film, der Lust macht, dem Bauern ums Eck einen Besuch abzustatten, bewusst heimische Lebensmittel zu genießen – und auch als Konsument das Bekenntnis abzulegen: „Bauer unser“. Der Eintritt beträgt 7 Euro. Kartenvorbestellungen unter Tel. 048 41-25 69. Kino Center Husum, Neustadt 114, www.kino-center-husum.de