Ab 29. Mai im Handel

Die neue [Mohltied!] 2-2015 mit Serviceteil West

EINFACH ZUM ANBEISSEN! Ab sofort ist die [Mohltied!] Sommerausgabe 2-2015 online bestellbar, ab 29. Mai 2015 auch im Handel erhältlich. Leser des Besseresser-Magazins für Schleswig-Holstein dürfen sich diesmal unter anderem auf einen großen „Craft Beer“-Report inklusive Übersichtskarte mit allen lokalen Brauereien zwischen Nord- und Ostsee und auf ein 14-seitiges kulinarisch-gastronomisches Porträt der Insel Amrum freuen. Im Portfolio stellt [Mohltied!] unter der Überschrift „Harte Schale, weicher Kern“ drei feine Meeresfrüchte näher vor: Muscheln, Austern und Krabben. Tjark-Peter Maaß vom Lindenhof in Lunden präsentiert in der Rubrik Saisonküche ein dreigängiges Sommermenü samt Rezepten. Titelmodel und Sternekoch Jens Rittmeyer vom Restaurant KAI3 im Sylter Hotel Budersand zeigt in der neuen [Mohltied!] seine Interpretation einer feinen nordischen Frischeküche. Und die Küchenkünstler Klaus Thiem, Henning Plotz und Michael Stöcken verraten drei leckere „Raw Fish“-Rezepte. Außerdem porträtiert Autor Michael Fischer zum Auftakt einer neuen Serie den Zwei-Sterne-Koch und Meersalz-Macher Alexandro Pape vom Fährhaus Sylt, Anneke Fröhlich ist für [Mohltied!] dem Thema Schweinezucht und Schweinegesundheit auf den Grund gegangen und Dierk Jensen hat eine spannende Hintergrundgeschichte rund um die Energiepflanze Raps verfasst. Im [Mohltied!] Serviceteil werden diesmal 195 empfehlenswerte Genussadressen im Westen Schleswig-Holsteins von Sylt bis Brunsbüttel vorgestellt. Und abgerundet wird die neue Ausgabe durch ein großes Extra „50 Jahre Gütezeichen Schleswig-Holstein“ und die beiliegende neue Ausgabe von FEINHEIMISCH. DAS MAGAZIN. [Mohltied!] kostet 7,80 Euro im Einzelverkauf – und 28,90 Euro inklusive Versandkosten (in Deutschland) im Vier-Ausgaben-Jahresabonnement. Die [Mohltied!] Herbstausgabe 3-2015 erscheint am 28. August – dann mit Schwerpunkt und Serviceteil Nord-Ost (von Flensburg bis Kiel) und mit der Ausgabe 3-2015 von FEINHEIMISCH. DAS MAGAZIN